1-3_Baner_Energy_efficiency

Еnergieeffizienz

  • Unser Produktionsablauf für Holzkohle hat einen geschlossenen Zyklus.
  • Alle organischen Stoffe, welche in den Pyrolysegasen enthalten sind (einschließlich der Essigsäure, Formaldehyd usw. …mehr als 180 Gasstoffe) verbrennen komplett. Dabei entsteht ein große Menge an Wärmeenergie,welche in den Utilisationskesseln, bei der Herstellung des technologischen Dampfs wieder verwendet wird.
  • Somit gewährleisten die Retorten den Dampf für das gesamte Kombinat (Brikett-Trocknen, Herstellung des Ethylacetats). Dies hat einen beachtlichen wirtschaftlichen Effekt, da das Kombinat kein Naturgas verwenden muss.